red blue and yellow round lights

Ernährung – warum es um mehr als Nahrungsbestandteile geht

In den Augen der modernen Wissenschaft ist der Mensch eine eine chemische Suppe, die man jederzeit durchmessen und mit diversen Stoffen von außen beeinflussen kann wie einen Swimmingpool.

Auch die meisten Ernährungs-Philosophien gehen von diesem Prinzip aus.

Klar ist: die Qualität der Nahrung ist wichtig.

Unklar ist: Welche Faktoren sind ausser der chemischen Zusammensetzung der Nahrung noch im Spiel, wenn wir von “richtiger Ernährung” sprechen?

Dr. Uli Mohr bringt ein paar erfrischende Sichtweisen in die Ernährungs-Diskussion ein:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.