Guten Tag, ich bin Gerald Hagler

… Autor des Buches „So funktioniert Selbstheilung“ und Optimierer von Selbstheilungskräften – spezialisiert auf Krebsheilung. 

Gerald Hagler

Wissen Sie was „Bordmittel“ sind? Der Begriff kommt aus der Seglersprache, und beschreibt die Lösung eines Problemes, unter Zuhilfenahme von dem, was man eben an Bord an Werkzeugen und Hilfsmitteln dabei hat.

Worauf sonst sollte man auch zurückgreifen, wenn man sich auf See befindet?

Auch in Sachen Heilung stehen uns zahlreiche Bordmittel zur Verfügung, also jedem Menschen innewohnende Fähigkeiten und Möglichkeiten die uns beim Gesundwerden nicht nur unterstützen, sondern sehr wahrscheinlich sogar das Zünglein an der Waage sind.

Diese Selbstheilungskräfte werden jedoch in den allermeisten Fällen völlig ausser Acht gelassen. Und das ist von der „Gesundheitsindustrie“ genau so gewollt: „Verlassen Sie sich ganz auf unsere Kompetenz“, klingt es da süsslich – und in Klammern steht: „…denn selbst haben Sie keine.“

Und im Grunde stimmt das auch.

Aber, was man nicht weiß kann man lernen, suboptimale Gewohnheiten und mentale Ausrichtungen sind veränderbar, die inneren Fähigkeiten und Kräfte trainierbar.

Und genau das ist mein Thema.

Mein ganzes Leben schon hat mich interessiert, wie man sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen kann. Und zwar ganz besonders in punkto Gesundheit.

Durch eine nicht ganz einfache Kindheit hatte ich sehr früh in meinem Leben gelernt: „Wenn Du Dir nicht selbst hilfst, tut es keiner“.

2017 stand ich dann vor der Meisterprüfung. Denn meine Lebensgefährtin war nach einem Unfall in realer Gefahr, mit einem schweren Hirnschaden weiterleben zu müssen.

Die Schulmedizin schwang die weisse Fahne: „Sorry, wir können nichts tun.“

Mit einer Mischung aus Verzweiflung und Jetzt erst recht!-Mentalität machte ich mich auf die Suche nach möglichen Lösungen.

Und so recherchierte ich 2 volle Jahre lang nach alternativen und unkonventionellen Möglichkeiten, um eine unheilbare Krankheit mit Bordmitteln zu beeinflussen, also mit dem, was man als medizinischer Laie tun kann.

Das Resultat dieser Arbeit war einerseits, dass meine Freundin heute praktisch ein normales Leben führen kann, andererseits mein Buch „So funktioniert Selbstheilung“, in dem ich die bemerkenswertesten Methoden für die Selbstheilung beschreibe.

So funktioniert Selbstheilung
So funktioniert Selbstheilung

In meinem Werkzeugkasten für Selbstheiler findet sich nicht etwa nur „Hokuspokus“ wie Energieheilung, sondern auch ganz simple (aber meist vernachlässigte Maßnahmen und Techniken) wie Muskelaufbau, Naturkontakt oder Atemtraining. Aber auch durchaus Unkonventionelles wie das „mentale Entgiften„, oder Themen wie Loslassen & Verzeihen, Selbstliebe, Sinn, innerer Friede oder Lebensfreude.

In meiner Beratung zeige ich, wie man diese Inhalte in den Alltag integriert bekommt.

Die Devise ist:
mental aufräumen,
körperlich aufbauen,
spirituell aufblühen.

Gerald Hagler

Der Grund, warum ich mich später auf Selbstheilungsmaßnahmen für die Krebsheilung spezialisiert habe, liegt an der bei meiner Partnerin erfahrenen Wirksamkeit der Bengston Methode, welche seit Jahrzehnten wissenschaftlich präzise erforscht wird, und welche wohl als Energieheilungsmethode bei Krebs ungeschlagen ist. Deswegen werden alle meine Beratungen immer mit Energieheilung kombiniert. Auch hier geht es aber – wie immer in meiner Arbeit – um Selbstermächtigung. Mein Ziel ist nicht, Dich abhängig von mir zu machen, sondern Dir die Bengston Methode selbst beizubringen. (Dafür habe ich übrigens einen eigenen Kurs gebaut – den einzig deutschsprachigen Selbstlern-Kurs zur Bengston Methode.)

Im Sinne von Emil Coué, der sagte: „Ich bin es nicht, der handelt. Eine Kraft handelt, die in Ihnen lebt, und die zu benutzen ich sie lehre.“ sehe ich mich nicht als Heiler, sondern als klassischer Coach, der den Menschen ihre „Bordmittel“ zur Kenntnis bringt und dann den „Reparaturprozess“ ein Stück weit begleitet. Dabei habe ich über die Jahre erkannt, welche Schritte in welcher Abfolge am effizientesten sind. So entstand meine Intensiv-Ausrichtung der Selbstheilungskräfte.

Wer die eigene Selbstheilungskapazität nicht voll nutzt, verzichtet auf die wichtigste Heilkraft überhaupt.

Gerald Hagler

Achja, ich bin gebürtiger Niederösterreicher, den größten Teil meines Lebens verbrachte ich aber im Ausland – 20 Jahre davon in Thailand. Dadurch lernte ich viele Aspekte und Sichtweisen kennen, mit denen man in Mitteleuropa nicht in Berührung kommt.

Besonders das – auch familiäre – eingebunden Sein in den Buddhismus brachte mir viele wertvolle Einsichten. Ich denke, dass diese Glaubesrichtung unter allen Weltreligionen am meisten hilfreiche Konzepte anbietet, allen voran die wohltuende Betrachtung von Tod & Wiedergeburt, welche auch in meiner Arbeit Anwendung findet.

kostenloses Erstgespräch anfragen unter: +66869441223 (Whatsapp, Telegram, SMS)

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen: beste Gesundheit & vergessen Sie nie auf die Macht Ihrer Bordmittel!

Herzlichst, Ihr
Gerald Hagler

PS: Ich produziere auch Heil-Meditationen.

Es war – sicher auch für Dich – echt anstrengend. ABER ES HAT SICH GELOHNT
– H. Duerr

Deine Übungen sind sehr effektiv, und in dieser geballten Form verändert das wirklich die eigene Einstellung.
– Claudia Bauer

„Die Intensiv Ausrichtung war für mich sehr hilfreich, anregend und selbst-ermächtigend!
– Dr. Jutta Zaremba