Guten Tag, ich bin Gerald Hagler

Selbstheilungs(kräfte)-Mentor – spezialisiert auf Krebserkrankungen


Wissen Sie was „Bordmittel“ sind? Der Begriff kommt aus der Seglersprache, und beschreibt die Lösung eines Problemes, unter Zuhilfenahme von dem, was man eben an Bord an Werkzeugen und Hilfsmitteln mit dabei hat.

Worauf sonst sollte man auch zurückgreifen, wenn man sich auf See befindet, fernab von all den Experten und Dienstleistern?

Auch in Sachen Heilung stehen uns zahlreiche Bordmittel zur Verfügung, also jedem Menschen innewohnende Fähigkeiten und Möglichkeiten die uns beim Gesundwerden nicht nur unterstützen, sondern sehr wahrscheinlich sogar das Zünglein an der Waage sind.

Denn, fühlen Sie nicht auch, dass jede Therapieanstrengung, sei es konventioneller oder alternativer Art, verpufft, wenn der innere Arzt, der innere Heiler nicht kooperiert?

Die vollumfängliche Entwicklung und Nutzung der eigenen Selbstheilungs-Kapazität wird jedoch in den allermeisten Fällen völlig ausser Acht gelassen. Und das ist von der „Gesundheitsindustrie“ genau so gewollt: „Verlassen Sie sich ganz auf unsere Kompetenz“, klingt es da vertaulich – und in Klammern steht: „…denn selbst haben Sie keine.“

Und im Grunde stimmt das auch oft genug.

Aber, was man nicht weiß, kann man erlernen, suboptimale Gewohnheiten und mentale Ausrichtungen sind veränderbar, die inneren Fähigkeiten und Kräfte trainierbar.

Und genau das ist mein Thema.

Über 4 Jahrzehnte befasse ich mich nun schon mit der Frage, ob man sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen kann. und – wenn ja – wie das konkret angestellt werden soll.

Durch eine nicht ganz einfache Kindheit hatte ich sehr früh in meinem Leben gelernt: „Wenn Du Dir nicht selbst hilfst, tut es keiner“.



Mein erster Berührungspunkt mit dem Thema Selbstheilung war meine Kurzsichtigkeit. Mit 18 hatte ich 4,75 Dipotrien. Heute benutze ich nur noch zum nächtlichen Autofaren eine Brille, deren Linsen 1,5 Dioptrien aufweisen. So bemerkte ich früh: Es gibt zahlreiche Mittel und Wege, die über konventionelle Ansätze hinausgehen. Allerdings fehlt es den meisten an dem Glauben, dass man selbst über enorm machtvolle Werkzeuge verfügt, die Heilung förderlich sind. Erst, wenn einem die Optionen ausgehen, öffnet sich der Mensch für unkonventionelle Ansätze.

Meine anderen chronischen Gesundheitsprobleme waren etwas schwerwiegender, als die Kurzsichtigkeit (Ich berichte davon in meinen Büchern).

Und jedesmal löste ich sie durch einen totalen Neustart. Dabei reicht es nicht, einen Ortswechsel vorzunemen. Ausschlaggebend ist letztlich die mental-feinstoffliche Neu-Orientierung. Eine Umprogrammierung der persönlichen Frequenz, wenn man so will. Dies ist mein Spezialgebiet. Wobei ich hier ergänzen möchte, dass ich nie mit „invasiven Methoden“ arbeite (wie zB Hypnose), sondern immer bestrebt bin, einen Münchausen- Effekt hervorzurufen.

Bis zum Jahr 2017 war mein Interesse an der Selbstheilung eher als engagiertes Hobby einzustufen. Aber dann kam die Meisterprüfung: Im Gehirn meiner Lebensgefährtin wurde ein seltenes AVM diagnostiziert. Eine Gefässerkrankung, welche Tumorartig ausieht und sich auch genauso auswirkt.

Die Schulmedizin schwang die weisse Fahne: „Sorry, wir können nichts tun.“

Mit einer Mischung aus Verzweiflung und Jetzt erst recht!-Mentalität machte ich mich auf die Suche nach möglichen Lösungen.

Und so recherchierte ich 2 volle Jahre lang nach alternativen und unkonventionellen Möglichkeiten, um eine sogenannte unheilbare Krankheit mit Bordmitteln zu beeinflussen, also mit dem, was man als medizinischer Laie tun kann.

Das Resultat dieser Arbeit war so erfreulich, dass ich beschloss die bemerkenswertesten Methoden für die Selbstheilung in einem Buch zusammenzufassen. (So funktioniert Selbstheilung,).

So funktioniert Selbstheilung
So funktioniert Selbstheilung

Durch dieses Buch bekam ich Kontakt zu zahlreichen Menschen, die ihre Bordmittel gerne optimal nutzen wollten – die meisten davon Krebspatienten. So begann, mein Selbstheilungs-Coaching.

Welche Schritte und Maßnahmen für die erfolgreiche Selbstheilung empfehlenswert, vielleicht sogar Not-wendig sind, habe ich in meinem zweiten Buch dargelegt: SO GELINGT HEILUNG DENNOCH. Anleitung zum Finden und Fördern von Selbstheilungskräften.

bestes  Buch  bezüglich Selbstheilung von Gerald Hagler

Dies ist das Buch, das ich schon mit einiger Erfahrung als Selbstheilungs(kräfte)-Mentor geschrieben habe, es enthält deshalb mehr Tiefe und Praxisbezug als das erste.

Erstaunlicherweise ist auch eine lebensbedrohliche Erkrankung für die meisten Menschen nicht Motivation genug, wirklich alle Hebel in Bewegung zu setzten, um den so wichtigen Kurswechsel zu erreichen. Sie tun und denken weiterhin genau das, was sie immer getan und gedacht haben und hoffen darauf, dass ein Arzt oder alternativer Therapeut das nötige Wunder bewirken kann.

Wer allerdings bereit ist, sein Leben maßgeblich zu verändern, Heilungs-Hindernisse ehrlich anzuschauen und mit aller Kraft aus dem Weg zu räumen, wird in meinem Coaching Programm eine äusserst wertvolle Unterstützung finden. Darin zeige ich, welche Schritte und Maßnahmen in welcher Reihenfolge zu den besten Ergebnissen führen.

Dass meine Herangehensweise oft tatsächlich erfolgreich ist, zeigen die Berichte meiner Klienten. Eine Auswahl davon finden Sie hier.

Die Devise ist:
mental aufräumen,
körperlich aufbauen,
spirituell aufblühen.

Gerald Hagler

Funktioniert das ganze parallel zu schulmedizinischen Maßnahmen? Natürlich! Wer Heilung sucht, sollte aus meiner Sicht wirklich alle verfügbaren Möglichkeiten nutzen. Wie in meinem zweiten Buch dargelegt, ist es allerdings ratsam, die Vorschläge und Strategien von Schulmedizinern kritisch zu hinterfragen, sich selbst zum Letztentscheider zu ernennen. Dass genau dieses kritische Hinterfragen als Affront gegenüber den Göttern in weiß wahrgenommen wird, sollte Sie nicht stören, schließlich geht es um IHR Leben. Niemand ist kompetenter als Ihr INNERER Arzt.

Das „für sich selbst Entscheiden“ und Einstehen ist übrigens häufig ein wunder Punkt bei Krebspatienten.

Im Sinne von Emil Coué, der sagte: „Ich bin es nicht, der handelt. Eine Kraft handelt, die in Ihnen lebt, und die zu benutzen ich Sie lehre.“ sehe ich mich nicht als Heiler, sondern als klassischer Coach, der den Menschen ihre „Bordmittel“ zur Kenntnis bringt und dann den „Reparaturprozess“ ein Stück weit begleitet. Dabei habe ich über die Jahre erkannt, welche Schritte in welcher Abfolge am effizientesten sind. So entstand mein Selbstheilungs-Coaching für die Krebsheilung.

Wer die eigene Selbstheilungs-Kapazität nicht voll nutzt, verzichtet auf die wichtigste Heilkraft überhaupt.

Gerald Hagler

Achja, ich bin gebürtiger Niederösterreicher, den größten Teil meines Lebens verbrachte ich aber im Ausland – 20 Jahre davon in Thailand. Dadurch sind über die Zeit zahlreiche Elemente fernöstlicher Weisheitslehren in meine Arbeit eingeflossen.

Gerald Hagler Krebsheilung

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen: beste Gesundheit & vergessen Sie nie auf die Macht Ihrer Bordmittel!

Herzlichst, Ihr
Gerald Hagler

PS: Ich empfehle Ihnen, sich gleich hier unten einzutragen. Dadurch erhalten Sie in leicht verdaulichen Happen alle Details und Links zu meinen Gratis- Inhalten.

Gerald Hagler ist trotz seiner noch jungen Jahre eine Ausnahmeerscheinung.
– Satz aus Buch-Rezension

Krebsheilung ohne Arzt – ein Kient erzählt seine unglaubliche Geschichte.

Heilung in die eigenen Hände genommen – eine Klientin schildert ihre scheinbar hoffnungslose Lage & wie sie sich daraus befreit hat

Gerald Haglers Heil-Meditationen.

Gerald im Fasynation-Podcast


12 große Ideen für Heilung
inkl. Test der Selbstheilungs-Kapazität
12 große Ideen für Heilung
+ Test der Selbstheilungs-Kapazität


Kontakt zu Gerald:
Whatsapp/Telegram/SMS:
+66869441223